Schlagwort-Archive: antibakteriell

Das Frühlingskraut: Die Gundelrebe

Das Frühlingskraut: Die Gundelrebe   Botanik:   Die Gundelrebe (lat.: Glechoma hederaceae) ist eine ausdauernde Pflanze, die bis zu 4 cm hoch werden kann, der Stängel ist vierkantig und niederliegend, während die Blätter herzförmig und am Rand gekerbt sind. Die hellviolette Blüte ist mit einem dunklen Fleck auf der Unterlippe gekennzeichnet und blüht in den…
Read more

Die Bedeutung der Goldrute in der Pflanzenheilkunde

Die Bedeutung der Goldrute in der Pflanzenheilkunde   Botanik: Die Goldrute (lat.: Solidago virgaurea) ist eine mehrjährige Staude die bis zu 1m hoch werden kann. Sie entstammt aus der Familie der Korbblütengewächse (lat.: Asteraceae) und kommt auf Waldwiesen, Wälder, Hügel in Europa, Asien, Nordafrika und Nordamerika vor. Ihr Stengel ist rund, gestreift und in den…
Read more

Efeu weitaus mehr als nur eine Kletterpflanze

Efeu weitaus mehr als nur eine Kletterpflanze   Botanik Wir alle kennen die immergrüne Kletterpflanze: Efeu (lat.: Hedera helix), die eine Höhe von bis zu 20m erreichen kann. Er zählt zu den Araliengewächsen (lat.: Araliaceae), und ist die einzige Pflanze die in Deutschland heimisch ist. Der Efeu benutzt den Baum nur als „Unterlage“ und ernährt…
Read more

Die Heilpflanze: Augentrost

Der Augentrost (Euphrasia officinalis) wächst einjährig und ist eine drüsig behaarte Pflanze aus der Familie der Rachenblütler (Scrophulariaceae), die bis zu 30cm hoch werden kann. Seine eiförmigen, gezähnten Blätter entfalten sich gegenständig. Die weiße bis violettfarbene Blüte mit einem gelben Fleck auf der dreilappigen Unterlippe, macht sie einzigartig und zeigt sich der Menschheit in der…
Read more