Zitrone und ihre wunderbare Wirkung

Der ursprünglich im Norden Indiens beheimatete und nun auf der ganzen Welt zu findende immergrüne Baum, der zur Familie der Rautengewächse (Rutaceae) gehört, bringt neben seinen nicht rein weißen, sondern eher violettfarbenen aromatischen Blüten, eine unabdingbare Frucht, die Zitrone hervor.

Wirkung:
Sie ist reich an ätherischem Öl, das antimikrobielle, abwehrsteigernde, entzündungshemmende und harntreibende Wirkung hat. Die außerdem enthaltenen Flavonoide wirken antioxidativ und vermindern die Durchlässigkeit von Blutgefäßen und Kapillaren.
Die getrocknete Zitronenschale wird vor allem bei Verdauungsstörungen eingesetzt.