Reizdarmsyndrom mit natürlichen Alternativen positiv behandeln

Reizdarmsyndrom mit natürlichen Alternativen positiv behandeln

 

Das Reizdarmsyndrom gehört zu den häufigsten Beschwerdebildern des Verdauungstraktes. In Deutschland leiden schätzungsweise mehr als 10 % der Erwachsenen an dieser chronischen Erkrankung. Unter einem Reizdarm (auch Reizkolon oder Colon irritabile genannt) versteht man eine erhöhte Sensibilität des Darms auf Reize, wie Nahrung, Stress und Hormone, die das Leben des Betroffenen erheblich einschränkt. Der Reizdarm ist gekennzeichnet mit einer abnormalen Darmmuskelkontraktion, die dazu führen kann das die Betroffenen unter Krämpfen bis hin zu starken Schmerzen leiden.

Die Symptome können wie folgt aussehen:

  • Durch die Schwankungen der Verdauungsgeschwindigkeit kann es zu Durchfall oder Verstopfung kommen (es kann sein das die Patienten an dem einen oder an dem anderen Beschwerdebild, oder unter alle beiden leiden).
  • Blähbauch
  • Völlegefühl
  • Übelkeit, Brechreiz
  • Krämpfe, sowie dumpfe oder brennende, meist mittelstarke Schmerzen im Bereich des Oberbauches
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

 

Mögliche Ursachen des Reizdarms:

  • Infektionen
  • Antibiotika-Kuren oder andere Medikamente, die eine Störung der Darmflora verursachen
  • Bewegungsstörung des Darms
  • Nahrungsmittelempfindlichkeit oder eine Nahrungsmittelallergie
  • Seelische und körperliche Belastung (Stress)
  • Falsche Ernährung
  • Umwelteinflüsse
  • Störungen des Immunsystems
  • Störungen des Nervensystems
  • Veranlagung

 

Alternative Behandlungsmöglichkeiten:

Eine qualifizierte Ernährungsberatung ist unabdingbar, um die beschwerdeauslösenden Nahrungsmittel zu identifizieren und mit einer individuellen Ernährungsumstellung auszugleichen.

 

Die feuchtheissen Leibwickel der Hydrotherapie helfen dabei den Oberbauch zu entspannen und lindern die Beschwerden.

 

Die Phytotherapie hält eine Fülle von Möglichkeiten bereit, den Reizdarm individuell zu behandeln.

 

Zur Entspannung helfen die Massage und Fussreflexzonenmassage einwandfrei.

 

Die Hypnose wäre eine wunderbare und sanfte Methode und zwar insbesondere bei Patienten mit zusätzlicher Angst- oder Depressionssymptomatik, sowie um einen anderen Umgang mit Stress zu etablieren.

 

Sollten Sie betroffen sein und Fragen haben, dann kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf Sie!