Probleme bewältigen mit Hypnose

Probleme bewältigen mit Hypnose

 

So individuell die Probleme auch sein können, ist es jedoch manchmal für den Betroffenen unheimlich schwierig eine Lösung zu finden.

Oder der Betroffene versucht alles zu ändern sich und sein Problem, jedoch schafft er es nicht. Und gerät in die gleichen Muster oder kann nicht loslassen, weil es einen ständig beschäftigt.

Oftmals sind es nicht allein die äusseren Einflüsse die das Problem verursachen, es beruht sich auch auf innere Faktoren. Schon durch gewisse Empfindungen kann ein Mensch ein unglückliches Leben führen und sich dadurch gestresst fühlen, beispielsweise durch etwas, das er nicht bekommt oder erreicht.

Der Zustand der Hypnose hat eine entkrampfende Wirkung, sowohl auf die Psyche als auch auf den Körper. Dadurch kann eine Harmonisierung erzielt werden und man kann in der Tiefenentspannung loslassen.

 

Mit der Hypnosetherapie können Traumata und die dadurch entstandenen Verhaltens- und Reaktionsmuster positiv für den Klienten geändert werden. So erlaubt schon der hypnotisch veränderte Bewusstseinszustand durch die therapeutische Suggestion eine primäre Entkrampfung, Entängstigung, Schmerzbeeinflussung und allgemeine organische Erholung mit sekundärer Stärkung des Immunsystems. Dabei können mentale Fähigkeiten positiv stimuliert und Mechanismen der seelisch-körperlichen Störung deutlich gemacht werden.

Die Menschen sind in Trance besonders fokussiert und konzentriert, dabei aber völlig entspannt und empfänglich für Suggestionen sind, die wiederum Vorgänge in Gehirnzentren verändern. Was wir für unsere Zusammenarbeit im positiven Sinne nutzen.

 

Hypnose bietet grenzenlose Möglichkeiten...