Meine ganz persönliche Geschichte

Als Tochter eines Gewürzgrosshändlers bin ich schon sehr früh in Kontakt mit Gewürzen gekommen, die teilweise auch für heilende Zwecke eingesetzt wurden.

Vom 10. bis zum 16. Lebensjahr litt ich unter starken chronischen Kopfschmerzen (Migräne).
Zu dieser Zeit durchlief ich einen langen Weg mit verschiedenen Ärzten, sowie unterschiedlichen Untersuchungen und Therapien, bis mir mitgeteilt wurde, es kann nichts für mich getan werden ausser Schmerzmittel zu verabreichen.

Es schien aussichtslos bis eine Heilpraktikerin meinen Weg kreutzte, und sie mich mit ihren naturheilkundlichen Therapien heilte und das ein für alle mal. Das hat mich nachhaltig sehr beeindruckt und prägte meine weiteren Entscheidungen.
Bei einem unserer Termine saßen wir uns gegenüber und ich sagte zu ihr „Das ist genau das, was ich auch machen will! Ich will Menschen helfen, nicht nur die Symptome zu lindern, ich will deren Ursachen finden und sie auflösen.“ So verwarf ich meinen Traum Kinderärztin zu werden und machte mich auf einen mühsamen und langen Weg, damit ich genau dieses Ziel erreichen konnte.

Im Laufe meines Werdegangs entdeckte ich, daß es mir noch an etwas fehlte. Manche Dinge waren mit der Naturheilkunde zwar gut erreichbar, aber es gab mehrere Blockaden, die so tief versteckt waren, daß es durch die herkömmliche Therapie nicht gelang sie zu erreichen und genau dadurch fand ich das, was mir fehlte: die Hypnosetherapie.

Schon am ersten Tag meiner Ausbildung als Hypnosetherapeutin erkannte ich, daß diese Therapie die Ergänzung war die mir fehlte, um die versteckten Ursachen für bestimmte Leiden zu finden. Damit konnte ich effektiv und schnell diese Ursachen ans Licht bringen und langzeitig mit positiven Effekt auflösen und somit beseitigen .

So wurde von einem 16 jährigen jungen Mädchen, die davon träumte Menschen zu helfen, weil ihr selbst geholfen wurde, die Person die jetzt ihren Traumberuf verwirklicht hat.
Jedes Mal bin ich glücklich zu sehen, wenn die Menschen meine Praxis verlassen mit einem Lächeln, weil ich genau dies erfolgreich erreichen konnte. Genau das ist die Bestätigung dafür, daß ich den richtigen Weg gewählt habe.

Ich liebe meine Arbeit!