Erfahrungsbericht von Beni und Mirjam Bolli

Konsultationsbericht

Die erste Konsultation bei Juliana Ravi - mit Skepsis und doch erwartungsvoller Zuversicht.

Da begegnen wir einer diplomierten Naturheilpraktikerin, mit sehr hoher Fachkompetenz und Einfühlungsvermögen. Die professionelle Art der Informationserfassung sowie das Verständnis für die Probleme des Patienten überzeugen schon beim ersten Besuch.

Meine Zielerklärung: Diabetes mellitus mit Medikamenten behandelt (durchschnittlich aber trotzdem über 10 mmol) auf normale Werte zu senken, wenn möglich ohne weitere resp. ganz ohne Medikamente.

Der Verlauf der Konsultation ist wie ein Gespräch mit einer zwar sehr hoch ausgebildeten, aber doch nicht „aufdringlichen“ dipl. Naturärztin, die in klaren Worten auf die wesentlichen gesundheitlichen Mängel aufmerksam macht. Die vorgeschlagene Therapie ist moderat auf den „Neuling“ abgestimmt und die Notwendigkeit kann sofort nachempfunden werden.

Die Phytotherapie (Tee)-Therapie und die daraus resultierenden Ergebnisse sind phänomenal. Die empfohlene Umstellung des Speiseplans in Schritten, aber bereits ein voller Erfolg.
In der ersten Woche Werte unter 10 mmol, anschliessend durchschnittlich bereits unter 7 mmol.

Da meine Frau schon anlässlich der ersten Sitzung begeistert war, hat sie ebenfalls die Leistungen von Juliana Ravi beansprucht und auch bereits Verbesserungen im Allgemeinbefinden feststellen können.

Unser Vertrauen ist uneingeschränkt hergestellt und die weiteren Konsultationen erwarten wir mit viel Freude und grossem Interesse.

Danke Juliana Ravi.

Die Patienten Mirjam und Beni Bolli.