Häufig gestellte Fragen zur Hypnosetherapie

F?

Wie läuft die Hypnosetherapie ab?

A.

Nach einer telefonischen Kontaktaufnahme, die eine Aufklärung und Terminvergabe beinhaltet, findet die erste Sitzung statt. Gemeinsam werden wir einen Anamnese-Fragebogen ausfüllen und offene Fragen, die Sie gerne stellen können, bearbeiten. Für die erste Therapiesitzung sollten Sie ca. 2-3 Stunden einplanen.Viele Beschwerden können mit nur einer einzelnen Therapiesitzung beseitigt werden. Manchmal benötigt es jedoch etwas mehr, je nach individuellem Beschwerdebild.Für die Folgesitzungen sollten Sie 1 – 1,5 Stunden einplanen. Die indivduellen Wünsche können nur erfüllt werden, wenn Sie zu aktiver Mitarbeit bereit sind.

F?

Mache ich im Zustand der Hypnose Dinge, die ich eigentlich gar nicht will?

A.

Nein, zu keinem Zeitpunkt!Da Sie sich in Trance befinden und Ihre Sinne verschärft sind, werden Sie in Hypnose keine Dinge tun, die gegen Ihre eigenen Vorsätze verstossen.

F?

Werde ich Fragen beantworten, die ich gar nicht beantworten will?

A.

Nein, da Sie auch in Hypnose die Kontrolle behalten.

F?

Kann es sein, dass ich im Hypnosezustand stecken bleibe?

A.

Nein, das ist nicht möglich.Sollte selbst etwas Unvorhergesehenes passieren, wie z.B. Ihre Therapeutin sollte bewusstlos umfallen oder der Feueralarm geht los, sind Sie auf der Stelle wach und können selbstständig reagieren.

F?

Sind alle Menschen hypnotisierbar?

A.

Ja, wenn Sie es möchten!

F?

Muss ich für die Hypnose meine Medikamente absetzen?

A.

Wenn Sie sich in medizinischer Behandlung befinden, sollten Sie diese ohne Absprache mit ihrem behandelnden Arzt auf keinen Fall unterbrechen.

F?

Was kann mit der Hypnosetherapie behandelt werden?

A.

- Raucherentwöhnung
- Unerfüllter Kinderwunsch
- Geburtsvorbereitung
- Problembewältigung
- Stottern
- Gewichtsprobleme
- Asthma
- Ängste jeglicher Art
- Tinnitus
- Burnout
- Zwänge
- Unruhezustände
- chronische Schmerzen jeglicher Art
- Neurodermitis
- Bettnässen
- Stressbewältigung
- Depressionen
- Stimmungsschwankungen
- Zähneknirschen
- Allergien
- Reizdarmsyndrom
- Alkoholabhängigkeit
- Spielsucht

Die Aufzählung ist nicht abschliessend. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an mich wenden.

F?

Wieviel kostet die Hypnosetherapie?

A.

Hypnoseerstsitzungen werden pauschal berechnet und dauern ca. 2-3 Stunden:

Erwachsene: 450.- CHF
Kinder im Alter von 12- 18 Jahren: 300.- CHF
Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren: 250.- CHF
Kinder im Alter von 5 - 8 Jahren: 200.- CHF

 

Folgesitzungen werden pro Stunde berechnet und können je nach dem 1 – 2 Stunden dauern:

Erwachsene: 175.- CHF
Kinder im Alter von 12- 18 Jahren: 120.- CHF
Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren: 100.- CHF
Kinder im Alter von 5 - 8 Jahren: 80.- CHF

 

Auf Wunsch kann ich Ihnen personifizierte Audios aufnehmen, die mit einem Betrag von 50.- CHF verrechnet werden.

Der Rechnungsbetrag erfolgt am Ende einer jeden Sitzung in bar. Für Ihr Verständnis bedanke ich mich bei Ihnen.

F?

Was passiert, wenn ich verhindert sein sollte?

A.

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie daran zu denken mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abzusagen, da ich Ihnen ansonsten die Sitzung in Rechnung stellen werde.

F?

Wird die Hypnosetherapie von der Zusatzversicherung anerkannt?

A.

Die Hypnosetherapie ist von den Krankenkassen nicht anerkannt und wird somit nicht von der Zusatzversicherung übernommen.